Fallbeispiel: Ich fühle mich nicht wohl

Bildmaterial entnommen aus Canva.com

Sie arbeiten in der Schulcafeteria. Normalerweise sind Sie sehr energiegeladen, aber Sie fühlen sich nicht so gut, als Sie das Mittagessen für den Tag vorbereiten. Sie fangen an, den Kühlschrank zu durchstöbern, um etwas zuzubereiten, als “AAAHHH – CHOOO!”. Sie schaffen es, sich die Nase mit der Hand zuzuhalten, um nicht auf die Lebensmittel im Kühlschrank zu niesen. Sie entdecken etwas Hackfleisch. Sie sind sich nicht sicher, wann es aus dem Gefrierschrank genommen wurde – es steht kein Verfallsdatum darauf – vielleicht vor ein paar Tagen? Hmmm … oder war es am Ende der letzten Woche? Sie untersuchen es. Sieht gut aus, riecht gut. Also beschließen Sie, es zu benutzen. Sie nehmen es aus dem tropfenden Plastik heraus und verwenden es, um das Abendessen zuzubereiten.

Ein weiterer bricht Tag an, und Sie beginnen mit der Zubereitung Ihres speziellen Hühnereintopfs für ein Buffet nach dem Basketballturnier. Sie sind spät dran und versuchen, schnell zu arbeiten. Oh nein – Sie haben vergessen, dass Sie noch ein Sandwich machen müssen! Sie wischen das Schneidebrett schnell ab. Da ist noch ein bisschen Hähnchen drauf, also spülen Sie es ab. Da, jetzt ist es besser. Mit dem Schneidebrett schneiden Sie Brot und bereiten das Sandwich in Rekordzeit zu. Der Hühnereintopf muss jetzt fertig sein. Sie tauchen den Löffel zum Probieren in den Eintopf. Lecker! Der Löffel kommt wieder rein. Ja, es ist geschafft. Sie schalten den Herd aus und beschließen, den Topf abkühlen zu lassen, bevor Sie ihn in den Kühlschrank stellen (er sollte kühl genug sein, wenn Sie später am Abend nach Hause kommen). Während Sie schnell die Theke abwischen, bemerken Sie, dass das zusätzliche Hähnchen, das Sie aufgetaut haben, immer noch auf der Theke liegt. Sie haben es schließlich nicht gebraucht. Das ist ok. Sie legen es einfach für das nächste Mal wieder in den Gefrierschrank.

Bildmaterial entnommen aus Canva.com

Fragen

1. Sicherheitsfehler: Niesen in den Kühlschrank. Welche der folgenden Lösungen ist falsch?

a. Bedecken von Mund und Nase.
b. In ein Taschentuch niesen.
c. In den Arm niesen.
d. Keine der oben genannten Möglichkeiten.

2. Welche der unten aufgeführten Handlungen ist ein Sicherheitsfehler?

a. Abwischen und Abspülen des Schneidebretts.
b. Doppeltes Eintauchen des Löffels in den Eintopf.
c. Den Topf zum Abkühlen auf der Arbeitsplatte stehen lassen.
d. Alle der oben genannten Möglichkeiten.
Bildmaterial entnommen aus Canva.com